Kinderbetreuung Hermanns-Funk
                            Kinderbetreuung Hermanns-Funk

Ökologische Bildung

Die Kinder haben eine enge Beziehung zur Umwelt, Natur und den Menschen. Sie bauen langsam eine Beziehung hierzu auf und dann stellen sie Zusammenhänge fest. Meistens erleben sie dies sehr positiv z. B. durch Sonnenschein, Wachsen oder Geburt. Doch manchmal kann es auch zerstörend sein, wie z. B.  bei Gewitter oder Stürmen, Verschmutzung oder Tod.

 

Sie werden bei mir also durch das Beobachten und Kennenlernen von natürlichen Lebenszyklen in der Natur und Umwelt an unterschiedliche Themen herangeführt. Altersentsprechend bringe ich den Kindern dann auch bei, dass sie Verantwortung für sich selbst und ihr Handeln übernehmen können.

 

Ebenso, dass die Blumen, die wir im Garten haben, leben möchten und dazu Wasser brauchen. Auch, dass die Ameisen nicht absichtlich zertreten werden sollten und wir den Müll besser trennen und in den Mülleimer werfen, damit die Natur nicht verschmutzt wird.

 

Religion, Ethik und Kultur

Jedes Kind ist von Natur aus offen und zeigt Neugierde für religiöse und ethische Fragen. Denn die Welt wird von Kindern erforscht. Ich selbst stehe allen Religionen offen gegenüber. Bin selbst im christlichen Glauben erzogen worden, daher gibt es bei mir z. B. Ostern und Weihnachten. Es gibt aber kein Tischgebet oder ähnliches.

 

Die Kinder werden von mir nicht in eine religiöse Richtung erzogen, denn ich interessiere mich für andere Religionen ebenfalls und lerne gerne dazu. Zeige den Kindern nur auf, dass es verschiedene Religionen, Länder, Kulturen und manche Besonderheiten gibt.

 

Kinder stellen auch Fragen über den Sinn und den Wert des Lebens, Anfang und Ende und vieles mehr. Sie staunen über alles was sie wahrnehmen und was sie nicht sehen stellt Rätsel auf. Die Kenntnis über ethische und religiöse Deutungen ist dabei für sie ein wichtiger Baustein, um eigene Antworten finden zu können.

Es kann vorkommen, dass wir bei unseren Elterngesprächen auch mal über diese Themen reden. Sie können mir jederzeit sagen, wie Sie dazu stehen. Auch kann ich so mehr über Ihre Religion/Einstellung erfahren und dann auch den Kindern mit Beispielen (verschiedene Feste, Rituale oder andere Besonderheiten z. B. beim Essen) und ggf. mit Wortbilderbüchern diese Unterschiede aufzeigen.

 

So können die Kinder bei mir die unterschiedlichen Formen von Weltanschauung und ihre multikulturelle und multireligiöse Lebenswelt wahrnehmen.

Tagesmutter Martina

mit Pflegeerlaubnis

des Jugendamtes Düsseldorf

 

KinderTreff Düsseldorf

Kinderbetreuung

Hermanns-Funk

 

Ich bin für Sie da

 

Handy: +49 174/2068200

treff.duesseldorf@gmail.com

 

Nutzen Sie auch gerne direkt mein Kontaktformular.